Dominik RĂŒegg im ads&figures BĂŒro vor seinem Kunstwerk

Analoge Kunst für digitale Agentur

90 Quadratmeter Kunst im ads&figures Office! Das deutsche Fachmagazin «Horizont» hat in einem Beitrag ĂŒber die Entstehung und HintergrĂŒnde von ads&culture berichtet.

Die Digitalagentur ads&figures lĂ€sst sich von der Kunst des St. Galler Dominik RĂŒegg inspirieren: Der Illustrator hat in Bern ein GemĂ€lde auf 90 Quadratmetern geschaffen. Die Wand stellt eine Landschaft mit Symbolen und Icons aus der Technik-, der Social-Media- und der Digitalwelt dar. Damit passt das Werk perfekt in die neu bezogenen BĂŒrorĂ€umlichkeiten der ads&figures AG.

Trotz der Corona-Krise hat ads&figures den lang geplanten Umbau und anschliessenden Umzug – natĂŒrlich unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsbestimmungen – in die neuen RĂ€umlichkeiten durchgefĂŒhrt und abgeschlossen. Der Eyecatcher des neuen BĂŒros am Nordring 4A in Bern ist unbestritten das Kunstwerk von Dominik RĂŒegg aka DrĂŒ Egg. «Die Grösse der Wand war eine Herausforderung, liess aber auch Spielraum, meinen eigenen Stil weiterzuentwickeln und mit den dicken Linien etwas Neues zu schaffen, was ich so vorher noch nie gemacht habe», so RĂŒegg.

«Die Wand im neuen Office zeigt einerseits Kunst, die zu unserer Marke und zu unserer Kultur passt, andererseits konnten wir damit auch einem jungen, talentierten KĂŒnstler die seltene Chance geben, sich auf einer so grossen FlĂ€che auszutoben.»

Simon SchĂŒtz, Lead Marketing & Communication bei ads&figures

Die Wand – ein lebendiges Dauerprojekt

Das Kunstwerk von DrĂŒ Egg ist nicht nur auf den ersten Blick beeindruckend, sondern enthĂ€lt ein spannendes Detail: Auf der WandflĂ€che wurden LeinwĂ€nde angebracht und vom KĂŒnstler im Rahmen des Gesamtbildes ĂŒbermalt. Diese integrierten Teilbilder hinterlassen einen spannenden 3D-Effekt. SpĂ€ter werden sie als individuelles Geschenk an Kunden, Partner und Interessierte abgegeben. Dadurch verĂ€ndert sich das Werk im Laufe der Zeit. Teile davon werden auch in anderen BĂŒros und Wohnungen wieder zu finden sein.

Fiat 500 vor dem Kunstwerk bei ads&figures

Danach soll die Wand regelmĂ€ssig weiteren KĂŒnstlern zur VerfĂŒgung gestellt werden und damit ein lebendiges und langfristiges Kulturprojekt entstehen. «Wir haben bereits Bewerber fĂŒr die nĂ€chste Gestaltung unserer Office-Wand», so SchĂŒtz weiter, «aber jetzt geniessen wir erstmal eine Weile das Werk von DrĂŒ Egg.»Besichtigungen der neuen RĂ€umlichkeiten sind nach Anmeldung gerne möglich.

Über ads&figures

ads&figures ist eine der fĂŒhrenden unabhĂ€ngigen Digitalagenturen in der Schweiz. Das 2016 gegrĂŒndete Unternehmen mit Standort in Bern bietet nebst strategischer und konzeptioneller Beratung auch sĂ€mtliche Online Marketing Disziplinen wie Suchmaschinenwerbung, Feedoptimierung, Suchmaschinenoptimierung, Programmatic Advertising sowie Social Media Advertising an. ads&figures ist Google Premier Partner und beschĂ€ftigt 23 Mitarbeitende.